Startseite > Computer > Java: Apache verlässt den Java Community Process

Java: Apache verlässt den Java Community Process

Nach rund zehn Jahren scheidet die Apache Software Foundation aus dem JCP-Exekutivkomitee aus Protest aus. Erst vor wenigen Wochen war die ASF mit 95 Prozent der Stimmen wieder in das Gremium gewählt worden und in den zehn Jahren ihrer Mitgliedschaft in dem Gremium viermal zum „Mitglied des Jahres“ gewählt worden. Die ASF beherbergt zahlreiche Projekte im Java-Umfeld, darunter Apache Tomcat, Ant, Xerces, Geronimo, Velocity sowie rund 100 weitere Java-Komponenten. Zudem sind diverse Mitglieder der ASF an vielen technischen Expertengruppen des Java Community Process beteiligt.

Mit dem Ausstieg protestiert Apache gegen Oracles Lizenzpolitik und das Verhalten des Exekutivkomitees bei der Abstimmung über die Pläne für Java SE 7.

Gegen die Vorschläge hatten allein die Apache Software Foundation, Google und der unabhängige Java-Experte Tim Peierls gestimmt. Zwar drückten etliche Mitglieder, etwa SAP, IBM, Red Hat und die Eclipse Foundation, ihren Unmut über Oracles Lizenzierungsgebaren aus, hatten aber dann doch für Oracles Kurs gestimmt.

via Java: Apache verlässt den Java Community Process – Golem.de.

via heise online – Apache Foundation steigt aus Java-Standardisierung aus.

Kategorien:Computer Schlagwörter:
  1. itgruendungmuenchen
    Sonntag, 12. Dezember 2010 um 17:15

    Oracle hat sich schon geäussert und bittet die ASF wieder mitzuspielen.

    Mal schaun.

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: