Startseite > Allgemein > Finger weg von Facebook?

Finger weg von Facebook?

Der Münsteraner Rechtswissenschaftler Thomas Hoeren rät Firmen unmissverständlich, die Finger von sozialen Netzwerken zu lassen. „Der Rat des Juristen kann nur sein, Facebook zu meiden“, schreibt der Jura-Prof im Deutschen Anwalts-Spiegel.

Widerspruch kam prompt – bezeichnenderweise von einer Kollegin von Hoeren, der auf Social Media spezialisierten Hamburger Rechtsanwältin Nina Diercks. Dabei kommt sie zunächst nicht umhin, dem Münsteraner Professor Recht zu geben, rein fachlich gesehen: „Facebook ist rechtlich als äußerst schwierig einzuordnen“, schreibt Diercks in ihrem Blog. Sie selber empfiehlt ihren Mandanten Zurückhaltung in diesem Thema: „Aus rein rechtlicher Sicht müsste ich Ihnen schlicht raten, Facebook nicht zu benutzen.“

via Rechtsstreit um Social Media: Finger weg von Facebook – CIO.de.

Kategorien:Allgemein Schlagwörter: ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: